Aufrufe
vor 5 Monaten

Alnatura Magazin August 2022

  • Text
  • Zahnpflege
  • Miso
  • Matcha
  • Gojibeere
  • Kurkuma
  • Asiatische nudeln
  • Ingwer limetten eistee
  • Mango papaya salat
  • Tofu selbstmachen
  • Thaicurry
  • Glasnudelsalat
  • Thailands sommerkueche
  • Gentechnikfrei
  • Nabu
  • Biolandbau
  • Alnatura online
  • Dauerhaft guenstig einkaufen
  • Sofagespraeche
Alles für Bio - 7 Jahre "Gemeinsam Boden gut machen" // Entdecken Sie unsere sommerlichen Thai-Gerichte - mit KostBar-Rezeptkarten zum Heraustrennen

ANZEIGE

LASST UNS KOCHEN Hühnchen, Tofu oder Tempeh in Teriyaki-Sauce marinieren Dazu passt … Kimchi stammt aus der traditionellen koreanischen Küche und ist eine Zubereitungsart, um Gemüse zu fermentieren. Es passt prima in Bowls und als Beilage asiatischer Gerichte. Bei Alnatura finden Sie Kimchi-Produkte von Complete Organics. ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN 6 EL Sojasauce Shoyu-Art 6 EL Sake 4 EL Rübenzucker 180 ml Wasser (heiß) 300 g Mariniergut nach Wahl ZUBEREITUNG Sojasauce, Sake, Zucker und Wasser in einem Topf verrühren und bei mittlerer Hitze aufkochen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Direkt weiterverwenden oder in ein Schraubglas füllen und mit offenem Deckel auskühlen lassen. Im Kühlschrank Wein und asiatische Küche ist die Teriyaki-Sauce 2–3 Wochen haltbar. Die Teriyaki-Sauce eignet sich ideal zum Mari nieren von Hühnchen, Tofu oder Tempeh und reicht für 300 Gramm Mariniergut. Je länger dieses eingelegt wird, desto intensiver ist der Geschmack. Wenn es schnell gehen soll, kann die Sauce auch direkt beim Anbraten mit in die Pfanne gegeben werden. Zubereitungszeit: 10 Min. Nährwerte pro Portion: variieren je nach Mariniergut Die asiatische Küche steht für ausgefallene, abwechslungsreiche und intensive Aromen. Für die Wahl der passenden Weinbegleitung ist es wichtig zu wissen, dass Alkohol die Schärfe verstärkt. Die Süße des Weines und die der Speise sollten immer im Einklang sein. Fruchtige Weine passen zu würzigen Speisen, tannin reiche Weine sollten insbe sondere bei säurereichen Speisen vermieden werden. Zu scharfen Speisen reicht man besser keine säurebetonten Weine. Ausgewogene, leichte, nicht zu trockene Weißweine mit feinen Fruchtaromen untermalen asia tische Gerichte perfekt. So kann beispielsweise ein Riesling oder ein fruchtiger Weiß burgunder gut zu Sushi, exotischen, leichten Vorspeisen und Sa laten gereicht werden. Zu einem kräftigen Curry eignet sich ein Sauvignon Blanc. Sake lässt sich ersetzen durch den japa ni schen Reiswein Mirin oder auch durch süßen Sherry, anderen Süßwein, Whisky oder Weinbrand. Wenn es mal schnell gehen muss … Arche Teriyaki-Marinade und -Würzsauce Übrigens: Tofu kann man auch selbst machen! Mehr Infos auf der nächsten Seite Terra Sana Sake Tempeh manufaktur Soja-Tempeh Curry Alnatura Magazin August 2022 23

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura