Aufrufe
vor 8 Monaten

Alnatura Magazin Dezember 2021

  • Text
  • Genuss mit nuss
  • Nachhaltigkeit
  • We care
  • Kaffee liebe
  • Geschenke von herzen
  • Bio weine
  • Festtagsweine
  • Bunter raclette auflauf
  • Minischnitzel
  • Knoedelsalat
  • Winterlicher kalter hund
  • Maronen pilz pastete
  • Wintersalat
  • Suesskartoffel sellerie pueree
  • Mein alnatura
  • Geschenkpapier
Frohes Fest! // Rezepte: Veganes Menü und Ideen mit Resten // Geschenktipps: Sinnvolles von Herzen

REZEPTIDEEN Für die

REZEPTIDEEN Für die Reste vom Feste Schmackhaft verwertet: Knödelsalat mit Apfel und Walnuss ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN 1 Handvoll Walnusskerne 4 gegarte Semmelknödel vom Vortag 1 süßlicher Apfel 1 kleine rote Zwiebel ½ Bund glatte Petersilie 2 EL Rapsöl nativ 2 EL Himbeeressig 1 TL Gemüsebouillon (Pulver) 4 Prisen schwarzer Pfeffer gemahlen ZUBEREITUNG Walnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze unter gelegent lichem Wenden 5 Min. ringsum goldbraun rösten. Während dessen die Knödel in dünne Scheiben schneiden und kreisrund fächer förmig auf 2 Tellern verteilen. Apfel waschen und mit dem Spiralschneider klein schneiden. Die Apfelspiralen auf den Knödel scheiben anrichten. Zwiebel schälen, längs halbieren, in feine halbe Ringe schneiden und ebenfalls über den Knödeln verteilen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, grob hacken und über den Salat streuen. Öl, Essig, Gemüsebouillon und Pfeffer in einen Rührbecher geben und mit dem Schneebesen zu einem Dressing verrühren. Über den Salat träufeln und mit den gerösteten Walnusskernen bestreut servieren. Zubereitungszeit: 15 Min. Nährwerte pro Portion: Energie 360 kcal, Eiweiß 8 g, Fett 23 g Kohlenhydrate 29 g Statt der Walnüsse passen auch Hasel- und andere Nüsse. Mit dem Gerösteten Nuss-Mix von Alnatura geht es noch schneller, weil das Rösten entfällt. Knusprig aufbereitet: Minischnitzel mit Cornflakes-Panade ZUTATEN FÜR 15 STÜCK 75 g Cornflakes ungesüßt 1 Ei 1 TL mittelscharfer Senf ½ TL Meersalz 2 geh. EL Weizenmehl Type 550 300 g Schweineschnitzel 3 EL Bratöl Die Schnitzel lassen sich gut mit den Resten eines Raclettes zubereiten. Hähnchen- oder Putenfleisch eignet sich ebenfalls gut. Dazu passen Bratkartoffeln oder Kartoffels alat. ZUBEREITUNG Cornflakes im Blitzhacker fein zerkleinern und in einen Suppenteller geben. In einem zweiten Suppenteller Ei aufschlagen, Senf und Salz zugeben und gründlich mit einer Gabel verquirlen. Mehl auf einen dritten Teller geben. Schnitzel in mundgerechte Stücke schneiden und mit einem Fleischklopfer platt klopfen. Jedes Stück Fleisch zunächst in Mehl wälzen, dann in der Eier mischung wenden und zuletzt gut mit den Cornflakes bedecken. Eine beschichtete Pfanne auf mittlerer Stufe vorheizen. Die Hälfte des Öls hineingeben, erhitzen und die Hälfte der Schnitzel darin portionsweise 3–4 Min. je Seite goldbraun braten. Mit den übrigen Schnitzeln ebenso verfahren. Zubereitungszeit: 30 Min. Nährwerte pro Stück: Energie 77 kcal, Eiweiß 5 g, Fett 4 g, Kohlenhydrate 6 g Mehr Rezepte: Pinterest-App runterladen, in der App auf die Kamera neben der Suchleiste tippen, Smart phone auf den bunten Pincode (links im Kreis) richten und Code scannen. 12 Alnatura Magazin Dezember 2021

Aus Raclette-Resten: Bunter Auflauf Der Auflauf schmeckt auch mit anderen Resten: Nudeln statt Kartoffeln, Schinken statt Salami, Zucchini statt Paprika, Kapern statt Oliven – passen Sie das Rezept einfach an Ihre Reste oder Vorräte an. ZUTATEN FÜR 3 PORTIONEN 100 g Pilze 1 Schalotte 1 EL Bratöl ¼ TL Meersalz 4 Prisen schwarzer Pfeffer gemahlen 170 g Mais (im Glas) 1 Paprika 400 g gekochte Kartoffeln 40 g Rindersalami 50 g grüne Oliven ohne Stein 3 Eier 200 g Schlagsahne 100 ml Grillsauce auf Tomatenbasis 100 g Raclettekäse in Scheiben ZUBEREITUNG Pilze putzen und in Scheiben schneiden, Schalotte schälen und fein hacken. Pilze in einer beschichteten Pfanne unter Rühren 3–5 Min anbraten. Dann Öl und Schalotte zugeben und 1 weitere Min. braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und von der Herdplatte nehmen. Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Mais abtropfen lassen. Paprika waschen, putzen und würfeln. Kartoffeln und Salami klein schneiden, Oliven in Ringe schneiden. Alles zusammen mit der Pilz-Schalotten-Mischung in eine Auflaufform (ca. 25 x 17 cm) geben und vorsichtig vermengen. Eier in einen hohen Rührbecher auf schlagen und verquirlen. Sahne und Grillsauce zugeben, gründlich verrühren und gleichmäßig über dem Auflauf verteilen. Käsescheiben darauflegen und den Auflauf im Ofen (Mitte) 25–30 Min. goldbraun backen. Zubereitungszeit: 25 Min. + 30 Min. Backzeit Nährwerte pro Portion: Energie 724 kcal, Eiweiß 27 g, Fett 47 g, Kohlenhydrate 42 g Alnatura Magazin Dezember 2021 13

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura