Aufrufe
vor 7 Monaten

Alnatura Magazin Januar 2022

  • Text
  • Popcorn miso karamell
  • Glasierter kuerbis miso
  • Edamame miso
  • Rotkohl miso tahin dressing
  • Spaghetti miso oliven
  • Bowl miso erdnuss dressing
  • Misosuppe tofu mienudeln
  • Pflanzliche kaesealternative
  • Kartoffel kohlrabi gratin
  • Kidneybohnen aufstrich
  • Apfel zimtschnecken
  • Quinoa fruehstuecksbowl
  • Kuerbiskern kresse aufstrich
  • Vegane joghurtalternativen
  • Pflanzliche sahnealternativen
  • Vegan
  • Fruehstuecksglueck
Pflanzliche Aromen entdecken // Lasst uns kochen: Miso - herzhaft genießen // Natürliche Pflege: Vegane Kosmetik

ANZEIGE

ANZEIGE NEU

JANUAR 2022 Seite 35 Lasst uns kochen Herzhafter Genuss mit Miso Prof. Dr. Götz E. Rehn, Gründer und Geschäfts führer Alnatura Liebe Kundinnen, liebe Kunden, Seite 6 Vegan genießen Frühstücksglück mit den KostBar-Köchinnen Entdecken Sie mit uns in dieser Ausgabe die Vielfalt der pflanzlichen Küche. Seite 22 Zu Besuch bei Allos Bio-Landbau in Italien 4 Aktuelles von Alnatura 17 Alnatura bewegt Vegane Joghurtalternativen 18 Alles über … Pflanzliche Sahnealternativen 30 Zu Besuch bei Dr. Mannah's Käsealternativen aus Cashews und Co. 44 Gut zu wissen Pflanzliche Ernährung 48 Natürliche Pflege Vegane Kosmetik 52 Aktuelles aus Bio-Welt und Gesellschaft 54 Lust auf Kultur Ausstellungshöhepunkte 2022 56 Interview Alnatura trifft Sascha Falk 58 Vorschau, Impressum persönlich und im Namen aller Alnatura Mitarbeitenden wünsche ich Ihnen und den Ihren ein gutes neues Jahr 2022. Es ist eine gute Übung, das abgelaufene Jahr zu reflektieren und sich für das neue Jahr etwas vorzunehmen, was man erreichen oder ändern möchte. Ich beobachte aktuell in vielen hyperkritischen Kommentaren die Skizzen einer apokalyptischen Zukunft. Uns werden täglich die Gefahren der Pandemie, die Folgen des Klimawandels, der Raubbau an der Erde, die Kriege und ihre Folgen, Hungersnöte und die Handlungen totaler Regime wider die Würde der Menschen beschrieben. Destruktive Prognosen eines möglichen Untergangs in Zukunft bleiben nicht ohne Folgen. Manche Menschen stimmen in den Chor der Kritikerinnen und Kritiker ein und bemerken zugleich eine innere Leere. Andere kämpfen für einen neuen Zukunftskurs und erfahren die Grenzen ihrer Wirksamkeit. Wieder andere haben Angst vor der Zukunft und verlieren ihre Lebensfreude. Vielleicht hilft es, wenn wir uns an die großen Ideale der Menschheit – Wahrheit, Schönheit, Güte – erinnern und uns fragen, wie wir in ihrem Sinne ini tiativ werden können. Die positive Wirkung von Idealen, die wir für unsere Zukunft denken, kann uns Hoffnung vermitteln. Eine Gesellschaft, die dem Menschen den Vorrang einräumt, entwickelt die Kraft, um Zukünftiges jenseits aller Ideologien mutig zu schaffen. In diesem Sinne werden wir auch 2022 unsere Bemühungen für eine nachhaltige Lebensweise der Menschen sowie die Pflege und Entwicklung der Erde mit Begeisterung weiterverfolgen. Diesen Weg zu gehen, ermöglichen Sie uns. Dafür sind wir dankbar. Mit herzlichen Grüßen Alnatura Magazin Januar 2022 3

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura