Aufrufe
vor 4 Monaten

Alnatura Magazin Mai 2022

  • Text
  • Portugiesische kueche
  • Mangroven
  • Mein alnatura
  • Kostbar
  • Reichenau
  • Tomaten
  • Campingrezepte
Tomaten von der Reichenau // Lasst uns kochen: Rezepte fürs Campen // Alnatura bewegt: Gemeinsam für den Erhalt von Mangrovenwäldern

LASST UNS KOCHEN » Wer

LASST UNS KOCHEN » Wer unterwegs eine Kühlmöglichkeit hat, kann das Wasser für etwas mehr Geschmack durch Milch oder Milchalternativen ersetzen.« Jana, Alnatura KostBar Für unterwegs: Porridge- Variationen ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN 75 g Haferflocken Feinblatt 40 g Trockenfrüchte, z. B. Feigen und Aprikosen 300 ml Wasser 4 EL Fruchtmark, z. B. Apfelmark 20 g Nüsse, z. B. Gerösteter Nuss-Mix 2 TL Topping, z. B. Kakao, Ceylon- Zimt, Kakaonibs oder Haselnuss mus ZUBEREITUNG Haferflocken in 2 Frühstücksschalen geben. Trockenfrüchte fein hacken und hinzufügen. Wasser aufkochen, in die Flocken-Trockenfrucht-Mischungen einrühren und ziehen lassen. Fruchtmark unterrühren. Nüsse grob hacken, über das Porridge geben und mit Topping garniert servieren. Zubereitungszeit: 10 Min. Nährwerte pro Portion: Energie 308 kcal, Eiweiß 8 g, Fett 11 g, Kohlenhydrate 39 g Harvest Moon Milchalternative auf Kokos-, Reisund Cashewbasis Govinda Kakaonibs 12 Alnatura Magazin Mai 2022

LASST UNS KOCHEN Herzhaft zum Frühstück: Shakshuka Mit dem Kauf der Alnatura Bruderküken-Eier helfen Sie mit, dass männliche Küken nach Bio-Standards aufwachsen. QR-Code scannen und mehr zur Alnatura Bruderküken-Initiative erfahren: In Israel wird Shakshuka traditionell als Frühstück serviert. Gut dazu passt frisches Weißbrot. Das Gericht lässt sich problemlos schon am Vortag vorbereiten. Nur die Eier sollten unbedingt erst direkt vor dem Genießen pochiert werden. ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 1 rote Paprika 1 gelbe Paprika 1 große rote Zwiebel 2 Knoblauchzehen 5 reife Tomaten ½ Bund glatte Petersilie ½ Bund Koriander ½ TL Kreuzkümmel gemahlen 5 EL Olivenöl ½ Zweig Thymian etwas Meersalz etwas schwarzer Pfeffer gemahlen 1 TL Cayennepfeffer gemahlen 100 ml Wasser (nach Bedarf) 4 Eier ZUBEREITUNG Paprika waschen, halbieren, entkernen und in 1 cm dicke Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen und vierteln. Petersilie und Koriander waschen und grob hacken. Kreuzkümmel in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze 3 Min. leicht anrösten. Olivenöl dazugeben und den Kreuzkümmel kurz sautieren. Paprika, Zwiebel und Thymian hinzufügen und 5 Min. anbraten, bis die Paprikastreifen etwas Farbe bekommen haben. Knoblauch und Tomaten dazugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Die Hitze etwas reduzieren und 15 Min. unter gelegentlichem Rühren zu einer Sauce einkochen. Sie sollte von der Konsistenz an Pastasauce erinnern. Falls Flüssigkeit fehlt, mit etwas Wasser aufgießen und noch einmal kurz köcheln lassen. Mit einem Holzlöffel 4 kleine Mulden in die Sauce formen, vorsichtig 1 Ei in jede Mulde aufschlagen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Eier 10 Min. bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze in der Sauce garen. Mit Petersilie sowie Koriander bestreuen und servieren. Sonnentor Kreuzkümmel Zubereitungszeit: 50 Min. Nährwerte pro Portion: Energie 271 kcal, Eiweiß 10 g, Fett 20 g, Kohlenhydrate 9 g Alnatura 6 Eier

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura