Aufrufe
vor 3 Wochen

Alnatura Magazin Oktober 2021

  • Text
  • Wellness auszeit
  • Hafercrunchy
  • Suppentopping
  • Kartoffelsuppe
  • Kartoffelbrot
  • Roggensauerteigbrot
  • Suppenideen
  • Erntedank
  • Hafer
  • Naturkosmetik
  • Gewinnspiel
Mehr Tierwohl dank Bio // Gemeinsam Boden gut machen. Die Alnatura Bio Bauern Initiative // Mit Saisonkalender Obst & Gemüse

Auf den Spuren der

Auf den Spuren der hautpflegenden Macadamia 34 Alnatura Magazin Oktober 2021

ZU BESUCH BEI DR. HAUSCHKA Bio und fairer Handel sind wesentliche Kriterien für Dr. Hauschka Kosmetik. In einigen Pflegeprodukten kommen Inhaltsstoffe von Macadamianüssen und Avocados aus Kenia zum Einsatz. Der Partner dort vor Ort heißt Limbua. Das Alnatura Magazin hat sich die Zusammenarbeit näher angeschaut. Viele Produkte von Dr. Hauschka pflegen die Haut mit Macadamiaund Avocadoöl. W er die Macadamia bislang nur als Knabberei kennt, wird von ihrer pflegenden Seite überrascht sein. Denn mit seinem hohen Gehalt an antioxidativer Palmitoleinsäure ist Macadamianussöl eine Besonderheit unter den Ölen und bestens als Inhaltsstoff für Naturkosmetika geeignet. Es zieht leicht in die Haut ein, glättet sie und verleiht ihr ein seidig glänzendes Aussehen. Auch Dr. Hauschka hat das Öl für sich entdeckt und setzt es in vielen seiner Kosmetikprodukte ein. Der Naturkosmetikhersteller aus Bad Boll steht seit Beginn für höchste Qualität – jedes Produkt von Dr. Hauschka ist hundert Prozent Naturkosmetik, die Rohstoffe werden akribisch ausgewählt und feste sowie langfristige Zusammenarbeiten mit Partnern sind selbstverständlich. Daher kommen die Bio-Macadamianüsse vom sorgfältig ausgewählten Partner Limbua aus Kenia. Das Bio-zertifizierte kenianische Unternehmen vermarktet Macadamianüsse und Avocados, die es seit 2009 bei kleinbäuerlichen Betrieben einkauft. Aber der Begriff »einkaufen« wird der Sache wohl kaum gerecht. »Wir betreiben vor Ort in Kenia ökologische Landwirtschaft, mit dem Ziel, globale und nachhaltige Wertschöpfungsketten zu schaffen und Ausbildungs projekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu ermöglichen«, so Matti Spieker, einer der beiden Limbua- Gründer. Ralf Kunert von Dr. Hauschka ergänzt: »Die Partnerschaft mit Limbua bringt viele Vorteile vor Ort: faire Bezahlung, Transparenz und hochwertige Qua lität. An Limbua sind mehr als 5 000 Kleinbäuerinnen und -bauern aus der kenianischen Region Embu County beteiligt.« UMSTELLUNG AUF BIO Zu dem Unternehmen gehört auch eine eigene Baumschule, in der Macadamia-Setzlinge, aber auch Avocado- und Mangobäume gezogen werden. Die Kleinbäuerinnen und -bauern können die Bio-Setzlinge dort direkt kaufen und auf ihrem Hof pflanzen. Um Macadamia nüsse an Limbua und somit an Dr. Hauschka liefern zu können, muss jedoch der komplette Hof Bio-zertifiziert sein. Die Umstellung auf biologischen Anbau bedeutet für die kleinbäuerlichen Betriebe eine große Veränderung. Limbua unterstützt sie dabei beispielsweise durch Schulungen und Beratung vor Ort sowie mit einem vertraglich vereinbarten Mindestpreis für die Ernte, der es ihnen ermöglicht, langfristig zu planen. Neben Bio-Macadamianüssen werden auch weitere landwirtschaftliche Kulturen angebaut. Dabei denkt Limbua von den ÜBER DR. HAUSCHKA • Hersteller der Marken Dr. Hauschka Kosmetik und WALA Arzneimittel • 1935 gegründet • Standort: Bad Boll/Eckwälden in Baden-Württemberg • über tausend Mitarbeitende • über 200 Produkte von Dr. Hauschka in den Alnatura Märkten erhältlich* Dr. Hauschka fördert über Limbua, seinen Partner vor Ort, die Autonomie der Kleinbäuerinnen und -bauern und stellt ihnen Bio-Setzlinge für den Anbau auf dem eigenen Hof zur Verfügung. * Produkte von Dr. Hauschka nicht in allen Märkten erhältlich Alnatura Magazin Oktober 2021 35

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura