Aufrufe
vor 3 Wochen

Alnatura Magazin Oktober 2021

  • Text
  • Wellness auszeit
  • Hafercrunchy
  • Suppentopping
  • Kartoffelsuppe
  • Kartoffelbrot
  • Roggensauerteigbrot
  • Suppenideen
  • Erntedank
  • Hafer
  • Naturkosmetik
  • Gewinnspiel
Mehr Tierwohl dank Bio // Gemeinsam Boden gut machen. Die Alnatura Bio Bauern Initiative // Mit Saisonkalender Obst & Gemüse

ZU BESUCH BEI DR.

ZU BESUCH BEI DR. HAUSCHKA pflegt trockene und empfindliche Haut, macht sie geschmeidig und hilft auch bei Schuppungen und Verhornungen. Zudem unterstützt es die Wundheilung und pflegt Kopfhaut und Haare. Ein bestens geeigneter Inhaltsstoff für Naturkosmetikprodukte. Sogar die Azteken, die die Frucht um 7000 v. Chr. kultivierten, wussten bereits um die Wirkung und nutzten das Öl zur Haut- und Haarpflege. Der Avocadobaum hat seinen Ursprung im feuchtwarmen tropischen Regenwald Mexikos und Zentralamerikas, wird heute aber in über 400 Kultursorten weltweit angebaut. Die Bäume sind immergrün und wachsen bis zu 20 Meter hoch. Nach etwa zehn Jahren reifen das erste Mal Früchte aus den kleinen gelbgrünlichen Blüten, die zahlreich in Rispen stehen. Ein einzelner Baum kann mehr als eine Million Blüten tragen, von denen jedoch nur ein geringer Anteil Früchte auskleinbäuerlichen Betrieben und ihren Möglichkeiten her und geht von den Pflanzen aus, die bereits etabliert sind und gut wachsen, wie die Avocado oder Mango. Und gerade die Avocado hat sich vom Trendprodukt zu einem wichtigen Rohstoff sowohl in der Lebensmittel- als auch der Kosmetikindustrie entwickelt. Die »Butterfrucht« enthält bis zu 25 Prozent Fett sowie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Aus dem Fruchtfleisch lässt sich auch ein Öl pressen, das einerseits als hochwertiges Speiseöl taugt und andererseits in der Kosmetik Verwendung findet. Avocadoöl steckt zum Beispiel in der Augencreme oder dem Regeneration Handbalsam von Dr. Hauschka. Seit diesem Jahr verarbeitet Limbua die Avocados für die Produkte von Dr. Hauschka nach der Ernte sogar selbst zu Öl, wodurch ein noch größerer Teil der Wertschöpfung vor Ort bleibt. AVOCADOÖL PFLEGT TROCKENE HAUT Als nährendes Hautpflegeöl ist es im Vergleich zu anderen natürlichen fetten Ölen gut verteilbar und zieht schneller ein. Es Avocadobäume sind immergrün und wachsen bis zu 20 Meter hoch. Es braucht zehn Jahre, bis ein Baum die ersten Früchte trägt. bildet. Avocados werden nie am Baum weich, sondern fallen hart herunter. Abgefallen verringert sich der Wassergehalt und das Fruchtfleisch wird weich und butterartig. Doch es gibt ein Problem: Immer wieder wird in kritischen Berichten auf den hohen Wasserverbrauch der Avocado-Pflanze hingewiesen; die Ökobilanz sei nicht sonderlich gut. Und das stimmt auch, wenn sie, wie üblich, in Monokulturen auf Plantagen und in ungeeigneten Klimazonen angebaut wird. Das ist bei Limbua in Embu County jedoch anders: Hier wachsen die Avocado- und Macadamianussbäume im gemischten Anbau zusammen mit Kaffee, Mango, Maniok, Tee, Süßkartoffeln, Pfeffer, Papaya, Mais und Baumtomaten auf. »Die Region Embu ist vergleichsweise niederschlagsreich. Avocados gedeihen hier, ohne dass sie künstlich bewässert werden müssen; die natürlichen Regenmengen reichen aus«, so Ralf Kunert von Dr. Hauschka. Daher wachsen die Früchte auch auf den Kleinfarmen und sind Bestandteil des traditionellen Nahrungssystems. Limbua geht also von den klimatischen Bedingungen und den Möglichkeiten der Kleinbäuerinnen und -bauern aus: Was wächst vor Ort? Was kann angebaut werden, ohne dafür intensive landwirtschaftliche Produktionssysteme aufzubauen? Genau das macht den Anbau so schonend und nachhaltig. MF Erfahren Sie mehr unter drhauschka.de Limbua, der Partner von Dr. Hauschka in Kenia, ist Fair-for-Life-zertifiziert (FFL). FFL gilt als besonders anspruchsvoller Fair-Standard und steht für eine sozialökologisch nachhaltige Wert schöpfungskette vom Ursprung bis zum finalen Produkt. 36 Alnatura Magazin Oktober 2021

Das Öl der Macadamia zieht leicht in die Haut ein, glättet sie und verleiht ihr ein seidig glänzendes Aussehen. Eine große Auswahl an Dr. Hauschka- Produkten finden Sie in Ihrem Alnatura Markt. Die Beruhigende Maske entspannt sensible und zu Rötungen neigende Haut. Mit Sheabutter und wertvollen Pflanzenölen aus Macadamiaund Kokos nuss. Die Foundation lässt sich leicht und ebenmäßig auftragen. Die Rezeptur mit Mineral pigmenten und Heilpflanzen auszügen sowie Macadamia- und Kokos nussöl bewahrt den Feuchtigkeitsgehalt der Haut. Die Augencreme mit hochwertigen Pflanze nölen aus Avocado, Maca damianuss und Sanddorn schützt die Augen partie und verleiht ihr ein entspanntes Hautgefühl. Alnatura Magazin Oktober 2021 37

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura