Aufrufe
vor 3 Wochen

Alnatura Magazin Oktober 2021

  • Text
  • Wellness auszeit
  • Hafercrunchy
  • Suppentopping
  • Kartoffelsuppe
  • Kartoffelbrot
  • Roggensauerteigbrot
  • Suppenideen
  • Erntedank
  • Hafer
  • Naturkosmetik
  • Gewinnspiel
Mehr Tierwohl dank Bio // Gemeinsam Boden gut machen. Die Alnatura Bio Bauern Initiative // Mit Saisonkalender Obst & Gemüse

Aktuelles aus Bio-Welt

Aktuelles aus Bio-Welt und Gesellschaft PUNKTE SPENDEN – GUTES TUN Hochwasser-Betroffenen helfen WEBTIPP Einfach und schnell zum Ökostrom Das Online-Portal wirklich-grün.de, initiiert von Klimaaktivistinnen und -aktivisten der For-Future-Bewegungen, unterstützt Verbraucherinnen und Verbraucher bei ihrer Suche nach einem grünen Stromanbieter. Mit dem gemeinnützigen Ökostrom-Finder können Stromproduzenten verglichen werden, die die strengen Kriterien der Umweltschutzorganisation Robin Wood erfüllen. Außerdem gibt es den Strom-Check: Anhand der Bewertung von Robin Wood wird ersichtlich, wie grün der eigene aktuelle Anbieter wirklich ist. Alnatura bezieht für all seine Standorte und Märkte hundert Prozent Ökostrom aus erneuerbaren Energien. Heftige Überschwemmungen, eingestürzte Häuser, Vermisste und Tote: Im vergangenen Juli haben Unwetter in Deutschland eine fürchterliche Zerstörung hinterlassen. Aktion Deutschland Hilft e. V., das Bündnis deutscher Hilfsorganisationen, leistet den Betroffenen Nothilfe. Die Mitgliedsorganisationen kümmern sich um Unterkünfte für Menschen, die kein Zuhause mehr haben, und sorgen für sauberes Trinkwasser – mit Wasseraufbereitungs anlagen und der Verteilung von Wasser reinigungstabletten. Sie stellen Hilfe bei den Aufräumarbeiten bereit, sichern gefährliche Bereiche ab und leisten medizinische Hilfe, zum Beispiel in mobilen Krankenstationen. Lebensmittel werden an Menschen in Notunterkünften verteilt, Einsatzkräfte vor Ort verpflegt. Hygieneartikel, FFP2-Masken und Desinfektionsmittel sowie Bautrockner, Hochdruckreiniger und Notstromaggregate werden zur Verfügung gestellt. Kindern und Erwachsenen stehen die Mitglieds- organisationen außerdem mit psychosozialer Hilfe zur Seite. PAYBACK Kundinnen und Kunden können das Engagement von Aktion Deutschland Hilft unterstützen, indem sie ihre PAYBACK Punkte spenden. Das ist bereits ab einem Stand von 200 Punkten möglich. Einfach unter payback.de/spendenwelt Projekt aussuchen, Log-in-Daten eingeben und Punkte spenden. wirklich-grün.de Dein gemeinnütziger Ökostrom-Finder 46 Alnatura Magazin Oktober 2021

MOBIL AM URLAUBSORT Das Biosphärenreservat Bliesgau BUCHTIPP Rezepte aus der ganzen Welt »Über den Tellerrand« ist eine Organisation, die seit 2013 Menschen mit Fluchterfahrung in unsere Gesellschaft integriert. Und zwar in erster Linie durch gemeinsames Kochen und Begegnungen auf Augen höhe. Mittlerweile gibt es 40 Ortsgruppen; eine davon ist in Frankfurt. Hier ist ein großartiges Buch entstanden – »Frankfurt is(s)t bunt«. Darin findet man 97 Rezepte von Menschen aus der ganzen Welt, die nun in Frankfurt zu Hause sind. Erhältlich im Buchhandel für 25 Euro oder direkt unter ueberdentellerrand-ffm.org. Der Erlös kommt der gemein nützigen Begegnungs arbeit von »Über den Tellerrand« zugute. AW Die Blies durchzieht die sanft hügelige Landschaft und ist Namens geber für das südwestlichste Biosphärenreservat in Deutschland. Der Bliesgau, ein abwechslungsreiches Mosaik aus ausgedehnten Streuobstwiesen und wertvollen Buchenwäldern, ist die Heimat seltener Tier- und Pflanzenarten wie Steinkauz, Bocks-Riemenzunge oder des wärmeliebenden Kalk-Kreuzblümchens. Hier wächst rund die Hälfte aller in Deutschland vorkommenden Orchideenarten. Gut erhaltene Spuren der Römer und Kelten zeugen davon, dass diese Region bereits vor mehreren Tausend Jahren attraktiv war. Den Bliesgau erreicht man vom Fernverkehrsbahnhof Saarbrücken mit Regionalbahn oder Bus. Alternativ bietet sich die Anreise über Homburg (Saar) mit dem »Biosphärenbus« (Linie 501) an. BePi INTERKULTURELLE WOCHE Für eine offene Gesellschaft Die bundesweite Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch- Orthodoxen Metropolie. Sie startet seit 1975 jedes Jahr Ende September und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrts verbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen, Religionsgemeinschaften und Initiativgruppen unterstützt und getragen. Ein Anliegen ist es, für bessere politische Rahmenbedingungen des Zusammenlebens von einheimischen und zugewanderten Menschen einzutreten. In mehr als 500 Städten und Gemeinden gibt es zahlreiche Veranstaltungen wie Gottesdienste, Workshops, Ausstellungen, Theateraufführungen und Filmabende. Auch der Tag des Flüchtlings am 1. Oktober 2021 ist Bestandteil der IKW. MOBILITÄT UND MEHR MIT DER SAARLAND CARD Die Saarland Card ermöglicht Gästen nicht nur freie Fahrt mit Bus und Bahn im gesamten Saarland, sondern auch den kostenlosen Besuch von mehr als hundert attraktiven Ausflugszielen. Die Saarland Card ist ein Geschenk der teilnehmenden Beherbergungsbetriebe an ihre Gäste. Informationen zur Anreise mit Bus und Bahn finden Sie unter bahn.de oder in der App DB-Navigator. Alnatura Magazin Oktober 2021 47

digitale Sammlung

Neu eingetroffen

© 2021 by Alnatura